QuickTutor

  Startseite         Mathematik lernen       Kontakt       Datenschutz       Impressum

Gesund und fit mit optimalem Ernährungsprogramm

Das ist die beste Gesundheitsvorsorge

Ihre Fitness, Energie und Leistungsfähigkeit kann durch optimale Ernährung gesteigert oder wiederhergestellt werden.

Wie erkennen Sie den aktuellen Nährstoffbedarf und wie können Sie diesen Bedarf am besten decken? Die Ernährung sollte auf die tatsächlichen Bedürfnisse ausgerichtet sein.

Vermeiden Sie die Folgen einer unausgewogenen Ernährung wie z.B. Übersäuerung des Körpers, Übergewicht oder Verminderung der geistigen Leistungsfähigkeit.

Eine abwechslungsreiche Ernährung sollte unserem Körper alle benötigten Nährstoffe zur Verfügung stellen.

Nutzen Sie auch die gesündesten Lebensmittel, die Ihnen Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme und Chlorophyll liefern und stärken Sie damit Ihr Immunsystem. Dabei sollten auch Heilkräuter und Gewürze verwendet werden. So kann die Gesundheit bis ins hohe Alter erhalten bleiben.

Hier können Sie mein Gratis-PDF herunterladen: ► Nachhaltige gesunde Ernährung - was ich aus meinen Erfahrungen gelernt habe und wie man es besser machst...



Bedeutung der gesunden Ernährung

Unser Geschmackssinn soll uns ermöglichen, beim Essen das Gute vom Schlechten zu unterscheiden. Das funktioniert bei naturbelassener Nahrung auch recht gut. Bei vielen Fabrikprodukten funktioniert es jedoch nicht, weil unserem Geschmackssinn etwas Gutes vorgetäuscht wird, diese aber kaum Vitalstoffe enthalten. Sie gehören zu den Nahrungsmitteln, die dazu beitragen, dass wir mit der Zeit krank werden. Auf der anderen Seite gibt es Nahrungsmittel, die dazu beitragen, dass wir gesund bleiben bzw. mit der Zeit wieder gesund werden.

Eine häufige Todesursache sind Krankheiten, die aufgrund von Vitamin- und Mineralstoffmangel entstehen. Ein Engpass bei der Ernährung liegt also in der genügenden Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und weiteren Vitalstoffen, mit denen man die Vitalität und Lebensfreude, sein Selbstbewusstsein und seine Energie verbessern und sein Immunsystem stärken kann.

Deshalb kann man bei einer Verbesserung seiner Ernährung seine Gesundheit, sein Wohlbefinden und seine Leistungsfähigkeit wesentlich steigern. Die Nachhaltigkeit gesunder Ernährung hat also eine sehr große Bedeutung. Deshalb ist es wichtig zu wissen, worauf es bei der gesunden Ernährung ankommt.

Allgemein gesagt sollten Nahrungsmittel geringerer Qualität durch Nahrungsmittel höherer Qualität ersetzt werden. Ich vermeide Fabrikzucker weitgehend, da er weder Vitamine noch Mineralstoffe enthält. Auch Nahrungsmittel, die Fabrikzucker enthalten, ersetze ich lieber durch Nahrungsmittel ohne Fabrikzucker.

So ersetze ich z.B. Schokolade, die auch Milchpulver und Zucker enthält, durch ein Getränk mit reinem Kakao, der in kochend heißem Wasser aufgelöst wird und zu dem frische Milch hinzugefügt wird.

Ich esse jeden Morgen ein weich gekochtes Ei zum Frühstück, bei dem das Eigelb noch flüssig ist, damit das darin enthaltene Lecithin, welches für die Stärkung der Nerven von großer Bedeutung ist, nicht zerstört wird.

Marmelade, die auch viel Fabrikzucker enthält, kann ersetzt werden durch Verwendung frischer oder gefrorener Beeren, die man morgens auftaut und zum Brot oder Müsli isst.

Säurespendende Lebensmittel wie Fleisch, Getreideprodukte, Kaffe und Zucker sollten reduziert werden und durch genügend basenspendende Lebensmittel wie Obst und Gemüse kompensiert werden, um eine Übersäuerung des Körpers zu verhindern oder einer vorhandenen Übersäuerung entgegenzuwirken. Saure Früchte wie z.B. Zitrone haben ebenfalls eine basische Wirkung auf unseren Körper.

Wenn die aufgenommene Nahrung eine höhere Qualität besitzt, als das Gewebe, aus dem der Körper besteht, dann beginnt der Körper, die Stoffe geringerer Qualität auszuscheiden und neues gesünderes Gewebe zu erzeugen. Das Ausscheiden von Giftstoffen aus dem Gewebe kann zu Kopfschmerzen und Schwächegefühl führen, bevor diese Stoffe den Körper endgültig verlassen haben. Der Körper versucht IMMER, Gesundheit zu erreichen. Bei Krankheiten können wir um so schneller geheilt werden, je besser die Qualität der Nahrung ist. Eine Verbesserung der Ernährung kann schrittweise über einen längeren Zeitraum erfolgen, damit sich der Körper an die verbesserte Ernährung anpasst und Körperreaktionen und Symptome mild sind.

Bei einem Menü soll die Nahrung zuerst gegessen werden, die am leichtesten zu verdauen ist. Die schwerere Nahrung soll anschließend gegessen werden. Früchte sind leichter verdaulich als erhitzte Nahrungsmittel.

Schauen Sie sich auch mein Gratis-PDF an. Hier könen Sie es herunterladen: ► Nachhaltige gesunde Ernährung - was ich aus meinen Erfahrungen gelernt habe und wie man es besser machst...


Die gesündesten Lebensmittel

Durch die häufige Verwendung der gesündesten Lebensmittel beugen Sie einem Vitalstoffmangel vor, oder Sie wirken einem bereits vorhandenen Vitalstoffmangel entgegen, und Sie können Ihren Stoffwechsel und Ihr Immunsystem stärken.

Dabei sind z.B. Lebensmittel mit antibiotischer Wirkung, zur Entschlackung und Blutreinigung, gegen hohen Blutdruck, gegen verschiedene weitere chronische Erkrankungen und zur Verjüngung enthalten.

Ich verwende die folgenden gesündesten Lebensmittel:
Papaya, Ananas, Kiwi, Mango, Granatapfel, Zitrone, Grüntee, Zwiebeln, Erbsen, Grünkohl, Spinat, Sojabohnen, Chili, Erdbeeren, Ingwer, Kurkuma, Kakao, Zimt, Leinsamen geschrotet (Omega-3-Fettsäuren), Sonnenblumenkerne, Gekeimtes Getreide, Äpfel, Knoblauch, Kokosnuss.

Ein Vitalstoffmangel kann sich durch verschiedene Symptome äußern. Hier finden Sie eine Liste von Symptomen, zu denen Sie Hinweise auf geeignete Nahrungsmittel erhalten, um diese Symptome zu beseitigen. Siehe ► Symptome natürlich beheben


Statt Kochsalz sollte Meersalz oder Steinsalz verwendet werden, weil dort neben Natriumchlorid weitere wichtige Mineralstoffe enthalten sind.
Fabrikzucker, künstliche Süssstoffe, Alkohol und Koffein sollten vermieden werden.



Um die Gesunde Ernährung erfolgreich praktisch umzusetzen, ist es von großem Nutzen, sich mit diesem Thema intensiver zu beschäftigen. Ich empfehle dazu eines der folgenden 3 Programme des Dipl. Ernährungsexperten und Bestseller-Autors Mike Geary, der mit seinen bisherigen Erfolgen eine hohe Kompetenz bewiesen hat:

1.) Wenn Sie vor allem Bauchfett verringern wollen, und einen flachen Bauch bekommen wollen, dann schauen Sie sich das kostenlose Video an und erhalten Sie

Ungewöhnliche Tipps, um Bauchfett loszuwerden...

3 Gemüse die Bauchfett BEKÄMPFEN


2.) Wenn Sie jünger aussehen wollen und eine Ernährung speziell zu AntiAging bevorzugen,

Klicken Sie Hier

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel, das ein schnelleres Altern VERURSACHT (Vorsicht!)

Diese 4 Lebensmittel beschleunigen das Altern Ihres Körpers

Das SCHLIMMSTE Lebensmittel Nr. 1, das Ihr Gehirn SCHÄDIGT (meiden!)

Die TOP 101 der Lebensmittel, die das Altern BEKÄMPFEN


3.) Wenn Sie hauptsächlich Übergewicht abbauen wollen


101 der einfachsten, stärksten und ausgesprochen "SCHLAUESTEN" Abnehm-Tricks, um Fett schnell zu verbrennen

Einfacher 30-Sekunden-Trick STEIGERT Ihren Stoffwechsel
(für beste Ergebnisse täglich anwenden)


Mit diesem ungewöhnlichen Gewürz Bauchfett verbrennen?


Meine Empfehlung zur Nahrungsergänzung: Lecithin-Granulat. Lecithin enthält Phospholipide. Diese wichtigen Körpersubstanzen sind Bestandteile der Hirn- und Nervenzellen sowie aller Gewebe.



Mein eBook mit dem Titel: "Gesund und fit werden oder bleiben durch optimales Ernährungsprogramm"




Hier sind interessante Links zum Vortrag von Prof. Dr. Walter Veith mit dem Thema:
Heilung durch Pflanzen Teil 1 bis 7 auf Youtube:


Heilung durch Pflanzen Teil1

Heilung durch Pflanzen Teil2

Heilung durch Pflanzen Teil3

Heilung durch Pflanzen Teil4

Heilung durch Pflanzen Teil5

Heilung durch Pflanzen Teil6

Heilung durch Pflanzen Teil7


Zusammenfassung der Ernährungsregeln nach Prof. Dr. Walter Veith:


5 Punkte für Verwendung von Sojamilch statt Kuhmilch
5 Punkte Sojabohnen, Tofu, weitere Sojaprodukte ... verwenden
5 Punkte Leinsamen fein hacken, 1 Teelöffel - Esslöffel in Müsli oder Sauce
2 Punkte Kichererbsen, Linsen, rote Bohnen verwenden
3 Punkte Sprossen 3 x die Woche
3 Punkte Früchte: Aprikosen, Beeren, ...
3 Punkte 5 verschiedene Gemüsearten pro Tag
3 Punkte Vollkorn-Produkte verwenden
2 Punkte Nüsse 3 x die Woche
1 Punkt Fruchtsaft, Gemüsesaft
1 Punkt Kräutertee
1 Punkt Kalt gepresstes Olivenöl

Wie viele Punkte erreichen Sie bei Ihrer derzeitigen Ernährung?





twitter Infos






Dies könnte Sie auch noch interessieren:



Gratis-PDF Ernährung

Jetzt Gratis-PDF herunterladen:



Symptome und Erkrankungen natürlich beheben, mit heilkräftigen Nahrungsmitteln, Gewürzen, Heilkräutern oder Grapefruitkernextrakt UND
Hinweise auf einen Mangel an Eiweiß, Mineralstoffen, Bitterstoffen, Enzymen, Chlorophyll oder Omega-3-Fettsäuren ermitteln: ► Symptome natürlich beheben

Symptome auswälen


Ernäh­rung bei Über­gewicht

Ernäh­rung bei Über­säue­rung

Ernäh­rung bei Bluthoch­druck

Ernäh­rung bei Diabetes Typ 2

Ernäh­rung bei Pilz­infektion

Natürlich heilen mit Grape­fruit­kern­extrakt

Natürlich heilen mit OPC

Hausmittel gegen Zahnschmerzen



Angebote anderer Anbieter:






Das Geheimnis:
Bluthochdruck auf natürliche Art senken

Candida-Pilzinfektion umgehend und natürlich innerhalb von 2 Monaten heilen
Schluss mit Pilzinfekten

DIE ganzheitliche Methode gegen Sodbrennen

Dauerhaft Ohrensausen loswerden

Detox! Die Neue Leberkur

Hämorrhoiden in 3 Tagen für immer loswerden

Gesund und erfolgreich abnehmen
Paleo-Ratgeber






Diese Informationen zur Ernährung sind keine Diagnose- oder Therapieanweisungen für Krankheiten. Sie verwenden diese Informationen auf Ihr eigenes Risiko. Bei Verdacht auf Erkrankungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

68